Sie sind hier: News Archiv
Samstag, 07. Dezember 2019

SF Ammerbuch

Kurt-Rothmund-Turnier

Letzte Meldungen vom Kurt-Rothmund-Turnier

Bericht zum 9.-Kurt-Rothmund-Gedächtnisturnier 2008 mit Marc-Becker-U12-Jugendturnier

Am letzen Sonntag in den Sommerferien, den 0 7.09.2008 fand das 9.-Kurt-Rothmund-Gedächtnisturnier 2008 der Schachfreunde Ammerbuch e. V. im Altinger Bürgerhaus mit 36 Teilnehmern statt. Nach sieben spannenden Runden (Schweizer-System) mit 25 Minuten Bedenkzeit teilten sich FM Tobias HIRNEISE (SK Neuhausen) und Ilya MANAKOV (SF Deizisau) letztlich den Sieg mit je 6,0 Punkten. Den geteilten dritten/vierten Platz erspielte sich mit 5,5 Punkten GM Zigurds LANKA (TSV Schott Mainz) und Dietrich WANDEL (SK Bebenhausen). Mit 5,0 Punkten folgten Thilo KABISCH (SC-HP Böblingen), Nils HOFFMANN (SC Steinlach) und FM Rudolf Bräuning (SK Bebenhausen). Use BRÄUNER (SV Tübingen) und Georg BRAUN (SK Bebenhausen) erzielten 4,5 Punkte. Dann folgten Frank AMOS (SK Lauffen), FM Dimitrij ANISTRATOV (SV Jedesheim), Frank HÄUßLER (SF Neckartenzlingen), Sultan DZYBA (SV Pliezhausen), Wolfgang ABEL (SG Schönbuch) und Hans-Peter Schmid (SF Ammerbuch) mit 4.0 Punkten. Ausgeglichenbeendeten Jonathan REICHEL (SK Horb), Dr. Rolf SAND ( SV Tübingen), Horst GEHRING (Stuttgarter SF 1879), Volker KNOLMAYER (SG Bettringen), Marcel FRPCHEL (SV Deizisau), Rosmarie NEWEN (SV Tübingen) und Ulrich Ostertag (SC Geislingen). 3.0 Punkte machten Carsten DISTLER (SC Grumbach), Christian SCHULZ ( (SV Tübingen) und Hanno DÜRR (Vaihingen-Rohr). Petra BÜHRLE (beste weibliche Jugendliche, SV Tübingen), Horst KOELLER (SC Leinfelden), Thomas REICHEL (SK Horb), Frank NÜSSLE (SF Ammerbuch) und Lukas Notz (SV Dettingen Erms) holten 2,5 Punkte. Es folgten Arndt BRAUSEWETTER (SG Schönbuch), Thomas FRÜCHEL und Bernhard ROCHOWIAK (beide SV Tübingen) mit 2,0 Punkten.  Auch die übrigen Teilnehmer machten ihren Punkt: Simon CHRISTMANN (SF Ammerbuch), Reinhard BACHLER und Daniel TÖPFER (beide SG Schönbuch). Den Pokal für den besten U14-Jugendlicher erkämpfte sich Georg BRAUN. Auch im nächsten Jahr werden wir wieder am letzten Sonntag in den Sommerferien, den 13.09.2009 die noch größere 10. Auflage dieses Turniers ausrichten.


Im parallel ausgetragenen Marc-Becker-U12-Jugendturnier 2008 nahmen 15 Jugendliche teil. Nach Schweizer-System wurde sieben Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit gespielt und Sven SCHAAL (SF Ammerbuch) konnte sich ungeschlagen mit 6,5 Punkten durchsetzen. Nur knapp dahinter folgte Philipp NIGESEL (SG Königskinder Hohentübingen) mit 6,0 Punkten und Jakob KÜMMERLE (SF Ammerbuch) mit 5,5 Punkten. Mit etwas Abstand und 4,0 Punkten folgten Victor HABRICH (SV Dettingen Erms), Arian HELLER (SK Bebenhausen), Justus SPRINGER (SC Steinlach) und Marius HURM (SG Königskinder Hohentübingen). Je 3,5 Punkte erspielten Fedor GEIGER (SC Steinlach) und Kevin Klingenstein (SK Bebenhausen). 3,0 Punkten erzielte Leia Lederer (SF Ammerbuch), Julien FLAD (SK Bebenhausen) und Jan SCHAAL (SF Ammerbuch). Es folgten Milan GEIGER mit 2,5 Punkten und Stefan PLOCHER mit 2,0 Punkten (beide SC Steinlach). Auch der jüngste Teilnehmer Paul KÜMMERLE (SF Ammerbuch) holte noch 1,5 Punkte. Alle Jugendliche erhielten eine Urkunde. Die ersten Drei dieses harmonisch abgelaufenen U12-Jugendturniers bekamen von GM Lanka einen Pokal überreicht.

Volker Heinz, Spielleiter der Schachfreunde Ammerbuch e.V.

 

Mehr auf unserer Sonderseite

09.09.2008 20:00 Alter: 11 Jahre