Sie sind hier: News Archiv
Samstag, 07. Dezember 2019

SF Ammerbuch

Bezirksjugendmeisterschaft in Urach 2009

Bezirksjugendmeisterschaft in Urach 2009

 

An diesem Turnier nahmen 3 Ammerbucher Jugendspieler teil. Bei der U 10 Leia Lederer und in der U 12 Gruppe Jakob Kümmerle und Sven Schaal.

Diese Bezirksmeisterschaft wurde in Bad Urach ausgetragen und es waren nur die besten Jugendspieler unseres Bezirks vertreten.

Mädchen und Jungs spielten gemeinsam dieses Turnier, welches über 7 Runden ging.

In der U 10 spielten 21 Teilnehmer um Sieg und Punkte, Leia erspielte sich am Samstag mit 3 Punkten aus 4 Spielen eine gute Ausgangsposition für den Sonntag, doch leider konnte Leia nicht an ihr gewohntes Spiel anknüpfen und keinen weiteren Sieb erkämpfen. Sie belegte den 14. Platz, doch bei den Mädchen reichte es noch um die Teilnahme bei der  Meisterschaft von Württemberg zu erreichen.

Bei der U 12 spielten 28 Spieler um Titel und Teilnahme an der Meisterschaft von Württemberg. Es nahmen auch 3 Mädchen teil. Diese U 12 Gruppe war eine sehr spielstarke Gemeinschaft, es gab keine schwachen Gegner und unsere beiden Jungs spürten dies vom ersten Spiel an. Sven und Jakob spielten fast immer am längsten und kämpften ihre Schachpartien voll aus. Das kostete natürlich viel Kraft. Sven startete verhalten um dann immer stärker zu werden. Sven erreichte sehr gute 3,5 Punkte bei dieser starken Gegnerschaft, wobei er die letzte Schachpartie sehr unglücklich verlor. Er hätte deshalb mindestens noch einen Punkt mehr erreichen können mit seinem guten Spiel. Dadurch erreichte Sven den 17 Platz, ich finde ein gutes Ergebnis. Jakob freut sich immer wenn die Bedenkzeit groß ist und er kämpfte um jeden Punkt mit größtem Engagement. Er ist die längste Zeit von allen am Brett gesessen und hat demnach am längsten von allen gespielt. Durch diese Ruhe und gute Zeiteinteilung konnte er sein Spiel gut aufbauen und die Fehlerquote war sehr gering. Jakob holte Punkt um Punkt gegen sehr gute Gegner und wurde mit 4,5 Punkten aus 7 Spielen für seine hervorragende Leistung belohnt. Mit Platz 7 punktgleich mit Platz 6 ein tolles Ergebnis, wir alle gratulieren dir Jakob. Er wurde auch gebeten um den letzten freien Platz für die Meisterschaft von Württemberg zu spielen, doch Jakob war sehr erschöpft und bei verkürzter Bedenkzeit auch nicht in der Lage sein Spiel zu finden.

Das Auftreten von Leia, Sven und Jakob war vorbildlich und die SF Ammerbuch gratulieren euch und wünschen euch weiterhin viel Erfolg, ihr habt sehr gut gespielt und  Ammerbuch würdig vertreten.

Es war ein sehr starkes Turnier denn es waren nur die besten Spieler in Urach und unsere 3 Schachspieler haben eine sehr gute Leistung geboten.

 

Der Jugendleiter

M. Köhler

11.02.2009 20:21 Alter: 11 Jahre