Sie sind hier: News Archiv
Samstag, 07. Dezember 2019

SF Ammerbuch

Kreisjugendeinzelmeisterschaft 2008 in Dettingen/Erms.

Kriesjugendeinzelmeisterschaft  Schach

 

Zur diesjährigen Kreisjugendmeisterschaft fuhren 6 Ammerbucher Schachspieler nach Dettingen.

Ein Mädchen und 5 Jungen zwischen 7 und 11 Jahren wollten ihre Kräfte mit den Besten Schachspielern des Kreises Reutlingen/ Tübingen messen.

Es war eine Freude unseren Schachkindern beim Spiel zu beobachten. Sie spielten alle hoch konzentriert und mit großem Einsatz, deshalb erspielten sie sich sehr viele Siege und Punkte!

Leia Lederer, Paul Kümmerle, Bennet Salzmann und Jan Schaal spielten in der Gruppe U 10, Jakob Kümmerle und Sven Schaal in der Gruppe U 12, den etwas Älteren.

In der Gruppe U10 war Leia der erklärte Favorit und Leia gewann souverän die Meisterschaft bei den Mädchen und auch bei den Jungen. Mit 6,5 Punkten aus möglichen 7 Punkten hatte Leia am Ende 1,5 Punkte mehr als der Zweite. Leia wir alle gratulieren dir zur gewonnen Meisterschaft.

Unser Jüngster, Paul wurde nach anfänglicher Nervosität immer stärker und erkämpfte sich mit 2,5 Punkten den guten 3. Platz bei der U 8, Paul wir alle gratulieren dir zu deinem Erfolg.

Bennet spielte zum ersten Mal ein Turnier und mußte sofort in solch einem schweren Turnier spielen, er kämpfte vorbildlich und erspielte sich 3 Siege, gleich 3 Punkte bei der Gruppe U 10 und erreichte den guten 11. Platz, Bennet das war ein sehr guter Einstand und wir alle gratulieren dir für deinen Erfolg.

Unser 4. Mitspieler Jan Schaal übertraf alle Erwartungen, nach vorsichtigen Start wurde er immer besser und holte Punkt für Punkt und erreichte einen fantastischen 5. Platz bei 24 Startern. Jan du hast dich selbst Übertroffen wir gratulieren dir du warst einfach Klasse.

Die Schachfreunde Ammerbuch sind stolz auf ihre 4 U 10 Spieler, ihr habt Ammerbuch hervorragend vertreten, wir danken euch.

Nun zur U 12, hier war ein sehr starkes Spielerfeld angetreten, 25 Jugendliche wollten um Platz und Titel kämpfen, entsprechen war das Engagement jedes einzelnen.

Sven Schaal und Jakob Kümmerle hatten mit sehr starken Spielern zu tun und mußten sofort an ihre Grenzen gehen um bestehen zu können. Sie taten es mit Bravour, Jakob begann vorsichtig um sich dann im Verlauf des Turniers mächtig zu steigern und Jakob erspielte sich 5 Siege, also 5 Punkte von 7 möglichen. Dies in solch einem schweren Turnier ist absolute Klasse. Jakob wir alle gratulieren dir und weiter so. Jakob belegte am Ende den 4. Platz ein toller Erfolg

Sven Schaal begann das Turnier mit Sieg auf Sieg und begann den Etablierten sorgen zu bereiten. Deshalb mußte Sven sich mit seinem Erzrivalen Nils von den Köngskindern messen, der Gewinner spielt dann um den Titel. Sven spielte ein tolles Schach und verlor sehr knapp gegen die größere Erfahrung. Sven du hast sehr gut gespielt, und am Ende mit 5 Punkten einen tollen 3. Platz erspielt, wir gratulieren dir und weiter so.

Die SF Ammerbuch freuen sich über ihre beiden U 12 Spieler, Jakob und Sven wir sind sehr stolz.

Die SF Ammerbuch können sehr stolz auf ihre jugendlichen Schachspieler sein, alle 6 sind vorbildlich aufgetreten und haben Werbung für das Jugendschach gemacht, ihr wart alle große Klasse und ich bitte euch macht so weiter, Leia, Paul, Bennet, Jan, Jakob und Sven für die erspielten tollen Ergebnisse und das sehr gute Auftreten möchte ich mich bei euch nochmals herzlich bedanken euer Jugendtrainer

 

Bericht von Manfred Köhler (1. Vorsitzender und Jugendtrainer)

16.11.2008 13:53 Alter: 11 Jahre